Vögel auf Föhr - Eine fotografische Übersicht über Vogelarten auf Föhr von Peter Hering Vögel auf Föhr - Eine fotografische Übersicht über Vogelarten auf Föhr von Peter Hering
Dia-Show | Suchen | Top 100 | Autor | Portfolio | Nordseevögel | Kontakt | Blog | Gästebuch | Links | Impressum | Startseite

Startseite » Gänsesäger
Gänsesäger
Gänsesäger
Gänsesäger
Gänsesäger
Gänsesäger
Gänsesäger
Gänsesäger
Gänsesäger
Gänsesäger auf der Kleientnahmestelle am Sörenswai.
Er tauchte laufend, aber da ist absolut nichts zu holen.
Gänsesäger
Gänsesäger
Gänsesäger
Junger Gänsesäger, noch nicht flugfähig
Gänsesäger
Gänsesäger auf der Godel.
Gänsesäger
Gänsesäger auf der Godel.
Gänsesäger
Gänsesäger auf der Godel. Verschlingt gerade einen grossen Aal.
Gänsesäger
Gänsesäger auf der Godel. Verschlingt gerade einen grossen Aal.
Gänsesäger
 
seltener Gast

Mergus merganser

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Entenvögel (Anseriformes) Familie: Entenverwandte (Anatidae) Unterfamilie: Anatinae Tribus: Meerenten (Mergini) Gattung: Säger (Mergus) Art: Gänsesäger

Kennzeichen: 66 cm. ♂ kontrastreich gefärbt, Kopf und Oberhals schwarz mit dunkelgrünem Glanz, Rücken schwarz, sonst weiß mit lachsrotem Anflug, mähnenartiger Nackenschopf; im Ruhekleid wie ♀.
♀ Kopf und Oberhals braun, deutlich vom Grau des übrigen Gefieders abgesetzt, struppiger Nackenschopf.
Verhalten: Bei der Fischjagd häufig mit eingetauchtem Kopf schwimmend.
Stimme: ♂ metallisch >>körr körr<<, ♀ >>äckäckäck<<, >>karr<<.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 275–295, ♀ 255–270 mm, Gewicht: ♂ meist 1.300–2.100, ♀ 900–1.700 g.
Brutzeit: Mitte Mai bis Ende Juni, 1 Jahresbrut
Gelegegröße: (6-) 8-12 (-15); mehr von 2 ♀ ♀
Eifärbung: gelblich mit schwacher olivfarbener Tönung oder mehr grünlich; glatt
Eimaße: spingelförmig bis elliptisch, manchmal oval, ca. 54 x 38 mm
Brutdauer: (28-) 30-32 (-35) Tage
Nestlingszeit: Nestflüchter, ♀ führt; mit 60-70 Tagen flügge, oft schon vorher verlassen
Lebensraum: Fischreiche Flüsse und Seen mit nährstoffarmen Wasser, im Winter auch auf Stauseen.
In Mitteleuropa: Ganzjährig.

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Stor Skallesluger
Grote Zaagbek
Goosander
isokoskelo
Harle bièvre
Smergo maggiore
Laksand
Merganso-grande
Большой крохаль
Serreta grande
Storskrake
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet

Zurück zur Übersicht
 
photokorn, © 2003-2016, KEIL software

Fatbirder's Top 1000 Birding Websites
Flag Counter