Vögel auf Föhr - Eine fotografische Übersicht über Vogelarten auf Föhr von Peter Hering Vögel auf Föhr - Eine fotografische Übersicht über Vogelarten auf Föhr von Peter Hering
Dia-Show | Suchen | Top 100 | Autor | Portfolio | Nordseevögel | Kontakt | Blog | Gästebuch | Links | Impressum | Startseite

Startseite » Bergfink
Bergfink in Wrixum
Bergfink
Bergfink in Wrixum
Bergfink
Bergfink in Goting am Kliff.
Bergfink
Bergfink.
Bergfink
Bergfink.
Bergfink
Bergfinken.
Bergfink
Bergfink in Utersum
Bergfink
Bergfink in Utersum
Bergfink
Bergfink am Meedsweg
Bergfink
Bergfink am Meedsweg
Bergfink
Bergfink am Meedsweg
Bergfink
 
Wintergast

Fringilla montifringilla

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Finken (Fringillidae) Unterfamilie: Edelfinken (Fringillinae) Gattung: Edelfinken (Fringilla) Art: Bergfink

Kennzeichen: 15 cm. Brust und Schultern orangefarben, Bürzel weiß, ♂ mit schwarzem, ♀ mit bräunlichem Kopf; ♀ im Winter mit bräunlich schuppigem Kopf.
Stimme: >>quäih<<, >>jäk jäk<<, Gesang quäkend und klirrend.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 91–97, ♀ 84–91 mm, Gewicht: ♂ 19–30, ♀ 17–27 g.
Brutzeit: Mitte April im Süden, bis Anfang Juni im Norden; meist 1 Jahresbrut.
Gelegegröße: 4-8, meist 6-7
Eifärbung: hellblau, rosa oder hellrot überflogen oder gekleckst, oft auch feine Linien und Schnörkel vorhanden; glatt, glänzend
Eimaße: spindelförmig bis kurz-oval, ca. 19 x 15 mm
Brutdauer: ca. 14 Tage; ♀ brütet.
Nestlingszeit: ca. 14 Tage; beide Partner füttern.
Lebensraum: Birken-, Misch- und Nadelwälder.
In Mitteleuropa: X-III Wintergast.
Gesang anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Kvækerfinke
Keep
Brambling
järripeippo
Pinson du Nord
Peppola
Bjørkefink
Jer
Tentilhão-montês
Юрок
Pinzón real
Bergfink
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet

Zurück zur Übersicht
 
photokorn, © 2003-2016, KEIL software

Fatbirder's Top 1000 Birding Websites
Flag Counter