Vögel auf Föhr - Eine fotografische Übersicht über Vogelarten auf Föhr von Peter Hering Vögel auf Föhr - Eine fotografische Übersicht über Vogelarten auf Föhr von Peter Hering
Dia-Show | Suchen | Top 100 | Autor | Portfolio | Nordseevögel | Kontakt | Blog | Gästebuch | Links | Impressum | Startseite

Startseite » Wiesenpieper
Wiesenpieper, auffällig die etwas gelblichen Füsse??
Wiesenpieper
Wiesenpieper
Wiesenpieper
Wiesenpieper
Wiesenpieper
Wiesenpieper am Sörenswai
Wiesenpieper
Wiesenpieper am Sörenswai
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper am Oldsumer Strand.
Wiesenpieper
Wiesenpieper am Oldsumer Strand.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godelmündung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godelmündung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godelmündung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in Utersum.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an Elmeere-Fläche 29.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an Elmeere-Fläche 29.
Für den Nachwuchs wird gesorgt.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godelmündung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godelmündung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godelmündung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godelmündung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godelmündung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godelmündung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godelmündung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godelmündung.
Wiesenpieper
Junger Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Junger Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung. Schön so viele unbekümmert herumfliegende Jungvögel zu sehen.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung. Schön so viele unbekümmert herumfliegende Jungvögel zu sehen.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung. Heute wurde seine Wiese gemäht.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.Das Gras im Stacheldraht zeigt wie hoch die Godel bei Sturm unter Wasser steht.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Strandpieper in der Godel.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel.
Viel zu tun gibt es bei den Wiesenpiepern. Unermüdlich schaffen sie Futter herbei.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godel.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godel.
Wiesenpieper
Wiesenpieper an der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel.
Wesenpieper
Wiesenpieper auf dem Andelhof
Wiesenpieper
Wiesenpieper in seinem Lebensraum, der Wiese. Godelniederung, Föhr.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper mit Futter in der Godel.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung.
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godelniederung
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper in der Godel
Wiesenpieper
Wiesenpieper
Wiesenpieper

Wiesenpieper

Wiesenpieper

Wiesenpieper

Wiesenpieper

Wiesenpieper
 
 
Brutvogel

Anthus pratensis

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Stelzenverwandte (Motacillidae) Gattung: Pieper (Anthus) Art: Wiesenpieper

Kennzeichen: 14,5 cm. Brust dunkelgrau längsgefleckt, Kralle der Hinterzehe lang.
Verhalten: Ausgedehnter Singflug vom Boden aus.
Stimme:>>ist ist<<, Gesang heiser kirrend, hoch und dünn.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 78–86, ♀ 73–81 mm, Gewicht: ♂♀ 15–22 g.
Brutzeit: Mitte April im Süden, bis Anfang Juni im Norden; gewöhlich 2 Jahresbruten.
Brutdauer: 11-15 Tage, nur ♀ brütet.
Nestlingszeit: 10-14 Tage, bis 40 Tage nach Verlassen des Nestes von Eltern betreut, nach 9 Tagen nur noch ausnahmsweise gefüttert.
Lebensraum: Moore, feuchte Wiesen, Ödland, Dünen.
In Mitteleuropa: Ganzjährig.

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Linduška luční
Engpiber
Graspieper
Meadow pipit
niittykirvinen
Pipit farlouse
Pispola
Heipiplerke
Petinha-dos-prados
Луговой конек
Bisbita común
Ängspiplärka
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet

Zurück zur Übersicht
 
photokorn, © 2003-2016, KEIL software

Fatbirder's Top 1000 Birding Websites
Flag Counter