Vögel auf Föhr - Eine fotografische Übersicht über Vogelarten auf Föhr von Peter Hering Vögel auf Föhr - Eine fotografische Übersicht über Vogelarten auf Föhr von Peter Hering
Dia-Show | Suchen | Top 100 | Autor | Portfolio | Nordseevögel | Kontakt | Blog | Gästebuch | Links | Impressum | Startseite

Startseite » Kiebitz
Die ersten Kiebitze sind heute geschlüpft.
Gesehen auf Elmeere-Fläche 36. Bei einer Aussentemperatur von nur 3 Grad werden es die vier Kleinen sehr schwer haben.
Kiebitz
Junger Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Kiebitz
Kiebitz
Vorgestern sah ich die ersten Kiebitze auf der Elmeere-Fläche 31.Heute konnte ich ein Foto machen.Vor zwei Jahren wurden sie von einem starken Winter überrascht. Es starben sehr viele weil sie wegen des Frostes keine Nahrung finden konnten.
Kiebitz
Die Kiebitze sammeln sich zur Zeit in grösseren Trupps zusammen und warten auf das Signal zum Abflug.
Die Art leidet ebenfalls stark unter Revierverlust, andere Verluste versucht er durch Nachgelege auszugleichen.
Kiebitz
Jungkiebitz auf Elmeere-Fläche 29.
Jetzt, wo alle Siele zur Entwässerung offen sind, zeigt sich, wie wichtig die aufgestauten (Elmeere) Flächen sind. Nur hier finden die Vögel noch stocherfähigen Boden.
Kiebitz
Kiebitze auf dem Andelhof.
Kiebitz
Junger Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Junger Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Junger Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Kiebitz auf dem Andelhof. Von diesem Kiebitz werde ich jeden Tag auf dem Andelhof lautstark begrüsst. Auf dem Andelhof geschlüpft, ist er seit 2011 jedes Jahr wieder hierher zurückgekehrt.
Kiebitz
Junger Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
juv. Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Kiebitz im Elmeere Kerngebiet.  Eine Traumlandschaft und idealer Brutplatz für viele bedrohte Wiesenvögel. Schaut mal neben dem Vogel die Vegetation, welche Vielfalt! Wie man so etwas als
Kiebitz
Kiebitz in der Oevenumer Marsch. Nach dem für die Art sehr verlustreichen Winter, macht es Mut wieder viele mobile Junge zu sehen. Es warten aber noch genug Gefahren auf die kleinen.
Kiebitz
Kiebitz in der Oevenumer Marsch.
Kiebitz
Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Junger Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Kiebitz mit insgesamt vier Jungen auf der Elmeere-Fläche 23. Hier haben die Vögel noch eine gewisse Chance zu überleben. Rund um sie herum läuft die Mahd auf Hochtouren, da haben die Kleinen keine Chance.
Kiebitz
Kiebitz mit insgesamt vier Jungen auf der Elmeere-Fläche 23. Hier haben die Vögel noch eine gewisse Chance zu überleben. Rund um sie herum läuft die Mahd auf Hochtouren, da haben die Kleinen keine Chance.
Kiebitz
Brütender Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Junger Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Junger, beringter Kiebitz.
Kiebitz
Kiebitz auf Elmeere-Fläche 8.
Kiebitz
Kiebitz mit nur noch einem jungen auf der Elmeere-Fläche 8.
Kiebitz
Juv. Kebitz auf Elmeere-Fläche 8. 
Auch die Kiebitze gedeihen prächtig auf den vernässten Flächen von Elmeere.
Kiebitz
Kiebitz auf Elmeere-Fläche 8.
Kiebitz
Kiebitz auf Elmeere-Fläche 8.
Kiebitz
Junger Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Junger Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Junger Kiebitz, gerade flugfähig, auf dem Andelhof.
Kiebitz
Junger Kiebitz, gerade flugfähig, auf dem Andelhof.
Kiebitz
Der Nachwuchs 2011 ist geschlüpft. Wohl denen, die auf den Elmeere-Flächen zur Welt gekommen sind. Sie finden Nahrung auf den vernässten Flächen und haben nur noch die
Kiebitz
Der Nachwuchs 2011 ist geschlüpft. Wohl denen, die auf den Elmeere-Flächen zur Welt gekommen sind. Sie finden Nahrung auf den vernässten Flächen und haben nur noch die
Kiebitz
Der Nachwuchs 2011 ist geschlüpft. Wohl denen, die auf den Elmeere-Flächen zur Welt gekommen sind. Sie finden Nahrung auf den vernässten Flächen und haben nur noch die
Kiebitz
Kiebitz auf der Elmeere-Fläche 1.
Kiebitz
Kiebitz auf dem Andelhof-
Kiebitz
Kiebitz in der Godelniederung.
Kiebitz
Kiebitz in der Godelniederung.
Kiebitz
Kiebitz
Kiebitz
Kiebitz auf dem Andelhof
Kiebitz
Kiebitz
Kiebitz
Kiebitz in der Godelniederung.
Kiebitz
Die Kiebitze haben ihre Flächen in der Godel aufgesucht.
Kiebitz
Kiebitz kurz vor dem Wegzug
Kiebitz
Kiebitz auf dem Andelhof
Kiebitz
Auf dem Andelhof haben die Kleinen beste Chancen zu überleben. Trotzdem lauern überall Gefahren für sie; 
Möwen, Rabenvögel und Rohrweihe sind die schlimmsten. Vom Menschen geht auf diesen Flächen keine Gefahr aus.
Kiebitz
Kiebitz mit vier Jungen. Auf dem Andelhof haben sie die beste Chance zu überleben. Trotzdem lauern überall Gefahren für die Kleinen.
Möwen, Rabenvögel und Rohrweihe sind die schlimmsten.
Kiebitz
Junger Kiebitz, 2009
Kiebitz
Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
Kiebitz in der Abendsonne auf Elmeere- Fläche 8
Kiebitz
Kiebitz in der Godel
Kiebitz
Badender Kiebitz auf dem Andelhof
Kiebitz
Kiebitz auf dem Andelhof
Kiebitz
Kiebitz in der Godelniederung
Kiebitz
Kiebitz in der Godel Niederung (2009)
Kiebitz
Kiebitz in der Godel Niederung (2009)
Kiebitz
Kiebitz in der Godel am 24.12.08
Kiebitz
Kiebitz in der Godel am 24.12.08
Kiebitz
Kiebitz auf dem Andelhof.
Kiebitz
tretender Kiebitz auf dem Andelhof
Kiebitz
tretender Kiebitz auf dem Andelhof
Kiebitz
Junger Kiebitz am Andelhof
Kiebitz

Kiebitz

Kiebitz
Junger Kiebitz in der Godel.
Kiebitz

Kiebitz

Kiebitz

Kiebitz

Kiebitz
 
 
Brutvogel

Vanellus vanellus

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Wat-, Alken- und Möwenvögel (Charadriiformes) Familie: Regenpfeiferverwandte (Charadriidae) Gattung: Kiebitze (Vanellus) Art: Kiebitz

Kennzeichen: 30 cm. Haustaubengroßer, von weitem schwarzweiß wirkender Regenpfeifer mit langer, spitzer Kopfholle, Schnabel kurz und schwarz, Beine rot.
Flug: Taumelnd.
Stimme:
Verhalten: Gesellig.
Biometrie: Flügellänge: ♂/♀ 460–520 mm, Gewicht: ♂/♀ 2400–3600 g.
Brutzeit: Ende März bis Anfang April; 1 Jahresbrut, spätere Nachgelege möglich.
Brutdauer: 26-29 Tage.
Nestlingszeit: Nestflüchter; Hudern 14/16 Tage; mit 35-40 Tagen flügge.
Lebensraum: Feuchtwiesen, Sümpfe, Kulturflächen mit kurzer, schütterer Vegetation.
In Mitteleuropa: III-XI.

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Čejka chocholatá
Vibe
Kievit
Lapwing
töyhtöhyyppä
Vanneau huppé
Pavoncella
Vipe
Czajka
Abibe
Чибис
Avefría
Tofsvipa
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet

Zurück zur Übersicht
 
photokorn, © 2003-2016, KEIL software

Fatbirder's Top 1000 Birding Websites
Flag Counter