Vögel auf Föhr - Eine fotografische Übersicht über Vogelarten auf Föhr von Peter Hering Vögel auf Föhr - Eine fotografische Übersicht über Vogelarten auf Föhr von Peter Hering
Dia-Show | Suchen | Top 100 | Autor | Portfolio | Nordseevögel | Kontakt | Blog | Gästebuch | Links | Impressum | Startseite

Startseite » Rothalsgans
Eine Rothalsgans mitten zwischen Nonnengänsen.
Rothalsgans
Rothalsgans in einer Nonnengansgruppe.
Rothalsgans
Rothalsgans auf dem Andelhof
Rothalsgans

Rothalsgans

Rothalsgans

Rothalsgans

Rothalsgans
 
Durchzügler, selten

Branta ruficollis

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Entenvögel (Anseriformes) Familie: Entenverwandte (Anatidae) Unterfamilie: Gänse (Anserinae) Tribus: Echte Gänse (Anserini) Gattung: Meergänse (Branta) Art: Rothalsgans

Kennzeichen: 54 bis 60 cm. Klein, mit dickem Hals und winzigem schwarzem Schnabel, rostrotem Färbungsmuster, zwei weißen Flügelbinden und breitem weißen Flankenstreif. ♂ und ♀ sehr ähnlich.
Stimme:Ruft schrill >>ki-kwi<< oder >>ki-jick<<.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 355–379, ♀ 332–352 mm, Gewicht: ♂/♀ 1.000-1.500g.
Brutzeit: Meist ab Mitte Juni.
Brutdauer: ca. 25 Tage, ♀ brütet allein.
Nestlingszeit: Nestflüchter, verlassen nach wenigen Stunden das Nest und ernähren sich sofort selbständig; beide Eltern führen.
Lebensraum: Arktische Tundra, Überwinterung am Schwarzen Meer.
In Mitteleuropa: Im Winter vereinzelt in Trupps anderer Gänse; ferner regelmäßig Gefangenschaftsflüchtling.

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1",
wikipedia.de

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Rødhalset Gås
Roodhalsgans
Red-breasted goose
punakaulahanhi
Bernache à cou roux
Oca collorosso
Rødhalsgås
Bernikla rdzawoszyja
Ganso-de-peito-ruivo
Краснозобая казарка
Barnacla cuelliroja
Rödhalsad gås
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet

Zurück zur Übersicht
 
photokorn, © 2003-2016, KEIL software

Fatbirder's Top 1000 Birding Websites
Flag Counter