Vögel auf Föhr - Eine fotografische Übersicht über Vogelarten auf Föhr von Peter Hering Vögel auf Föhr - Eine fotografische Übersicht über Vogelarten auf Föhr von Peter Hering
Dia-Show | Suchen | Top 100 | Autor | Portfolio | Nordseevögel | Kontakt | Blog | Gästebuch | Links | Impressum | Startseite

Startseite » Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe
Eine kleine Kolonie versucht wieder auf der Sandbank zu brüten. Oft wird die Brut durch ein Hochwasser zerstört. Hoffentlich klappt es dieses Jahr.
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe an der Godelmündung.
Zwergseeschwalbe
Ankunft der Zwergseeschwalben an der Godelmündung (im HG rasten Pfuhlschnepfen).
Zwergseeschwalben sind eine selten gewordene Art, die jedes Jahr versucht, hier zu brüten. 
Leider wird die kleine Kolonie sehr oft gestört (Menschen mit Hund etc.). Manchmal ist es auch die erste hohe Sturmflut, die die Gelege zerstört.
Zwergseeschwalbe
Erfreuliches bei den Zwergseeschwalben: Nachdem das Hochwasser vom 25.Mai die gesammte Brut der Godelmündung vernichtet hat, sieht man jetzt den bescheidenen Erfolg der Nachgelege.
Zwergseeschwalbe
Erfreuliches bei den Zwergseeschwalben: Nachdem das Hochwasser vom 25.Mai die gesammte Brut der Godelmündung vernichtet hat, sieht man jetzt den bescheidenen Erfolg der Nachgelege.
Zwergseeschwalbe
Erfreuliches bei den Zwergseeschwalben: Nachdem das Hochwasser vom 25.Mai die gesammte Brut der Godelmündung vernichtet hat, sieht man jetzt den bescheidenen Erfolg der Nachgelege.
Zwergseeschwalbe
Erfreuliches bei den Zwergseeschwalben:Nachdem das Hochwasser vom 25.Mai die gesammte Brut der Godelmündung vernichtet hat, sieht man jetzt den bescheidenen Erfolg der Nachgelege.
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe nach der Übergabe des
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe auf dem Andelhof.
Nachdem am vergangenen Mittwoch bei Sturmflut die gesamten Nester an der Godelmündung vernichtet wurden freut mich besonders daß es noch den Andelhof gibt!
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe an der Godelmündung.
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe an der Godelmündung.
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe an der Godelmündung.
Zwergseeschwalbe
Junge Zwergseeschwalbe an der Godelmündung.
Zwergseeschwalbe
Junge Zwergseeschwalbe an der Godelmündung.
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe an der Godelmündung.
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe an der Godelmündung
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe an der Godelmündung
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe am Andelhof
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe am Andelhof
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe am Andelhof
Zwergseeschwalbe

Zwergseeschwalbe
Fischfang am Andelhof
Zwergseeschwalbe

Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe am Andelhof
Zwergseeschwalbe
Zwergseeschwalbe am Andelhof
Zwergseeschwalbe

Zwergseeschwalbe

Zwergseeschwalbe

Zwergseeschwalbe

Zwergseeschwalbe
 
 
 
Brutvogel

Sterna albifrons

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Wat-, Alken- und Möwenvögel (Charadriiformes) Familie: Seeschwalben (Sternidae) Gattung: Sterna Art: Zwergseeschwalbe

Kennzeichen: 24 cm. Schnabel gelb mit schwarzer Spitze, Stirn weiß, Beine orangegelb.
Flug: Rüttelt oft.
Verhalten: Jagt stoßtauchend; wenig gesellig.
Stimme:>>kitt<<, >>wett<< oder >>kirri-kirri<<.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 176–187, ♀ 167–180 mm, Gewicht: ♂/♀ 49–63 g.
Brutzeit: Mitte Mai bis Anfang Juni, 1 Jahresbrut.
Brutdauer: 20/22 Tage; ♂ und ♀ brüten.
Nestlingszeit: Junge oft sehr rasch weggeführt; mit 15/17 Tagen flattern, mit 28 Tagen flugfähig; gefüttert bis Wegzug.
Lebensraum: Meeresküsten, Lagunen, selten auch an Binnengewässern.
In Mitteleuropa: IV-IX.

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Dværgterne
Dwergstern
Little tern
pikkutiira
Sterne naine
Fraticello
Dvergterne
Andorinha-do-mar-anã
Малая крачка
Charrancito común
Småtärna
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet

Zurück zur Übersicht
 
photokorn, © 2003-2016, KEIL software

Fatbirder's Top 1000 Birding Websites
Flag Counter